a

Willkommen bei 404 Multigaming e.V.

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Verband | 404 neues Mitglied im eSport-Bund Deutschland

404 Multigaming e.V. ist neues Mitglied im eSport-Bund Deutschland. Der Verband mit Sitz in Berlin repräsentiert bundesweit den organisierten eSport und seine Sportlerinnen und Sportler. Er wurde am 26. November 2017 in der ehemaligen DFB-Villa in Frankfurt (Main) durch 22 Teams, Vereine, Veranstalter und eSport-Organisationen gegründet. Als Fachsportverband ist der ESBD sowohl für Politik und Verwaltung als auch für Sport- und Dachverbände der zentrale Ansprechpartner für die sportliche Ausgestaltung von eSport und die Belange der Athleten in dem Bereich. Für seine Mitgliedsorganisationen aus Spitzen- und Breitensport des eSports bildet der ESBD eine Plattform, auf der gemeinsame Herausforderungen im Dialogverfahren behandelt und übergeordnete Themenfelder bearbeitet werden.

404 ist als 57. Mitglied dem ESBD beigetreten und hat den Anspruch gemeinsam mit den Verantwortlichen den eSport in Deutschland mitzugestalten. Eine Mitgliedschaft berechtigt außerdem zur Teilnahme an der Vereinsliga in LeagueofLegends, CSGO, Rocket League & StarCraft II und gewährt unserem Verein Stimm- und Antragsrecht in der Mitgliederversammlung. Das beinhaltet insbesondere Entscheidungen über die Wahl des Präsidiums, Haushaltspläne, die Festsetzung der Gebühren und Satzungsänderungen. Weiterhin haben Mitglieder von ESBD-Mitgliedsorganisation die Möglichkeit, Ausbildungen in der ESBD-Akademie vergünstigt wahrzunehmen. Gemeint sind hier die regelmäßigen Ausbildungen im Trainer/ innen Bereich. In Planung: eine C-Trainer-Ausbildung, eine Schiedsrichterausbildung sowie Weiterbildungen für Beruf und Ehrenamt. Außerdem öffnet sich mit dem Beitritt in diesen großen Verband ein noch größeres Netzwerk, welches ideal für einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch und gemeinsame Projekte in der deutschen eSport-Landschaft ist.

eSport-Bund Deutschland e.V.

Der ESBD auf Social-Media:
Twitter
Facebook

Stimmen

Vorstandsvorsitzender David „Fenríz“ Schramm : „Wir freuen uns nun auch auf offiziellem Weg die Förderung von eSport in Deutschland unterstützen zu können, so wie wir es uns bereits zur Gründung am 04.04.2018 als Satzungszweck festgelegt hatten. Mit dem Beitritt zum ESBD ergeben sich viele neue Möglichkeiten und wir sind gespannt auf die interne Zusammenarbeit. Gemeinsam mit den vielen anderen Vereinen möchten wir unsere Teil dazu beitragen, den Verband weiterzuentwickeln und natürlich auch positiv zu beeinflussen. Wir sind der Auffassung, dass die Existenz des ESBD essentiell für die Entwicklung des deutschen eSport ist, aber sicherlich an einigen Stellen noch großes Potential birgt, welches man mit vereinter Kraft ausschöpfen kann. Der Fokus auf eindeutige Ziele mit einem starken Netzwerk aus Gleichgesinnten kann die richtigen Triggerpunkte für ein exponentielles Wachstum der Basis im digitalen Breitensport aktivieren und somit für viele Neugründungen in der Bundesrepublik sorgen. Wir freuen uns auf die bevorstehenden Aufgaben und halten es nach wie vor mit #unitedbyesport.“

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

#404MG #ESBD #eSport #Dresden

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Unsere Datenschutzerklärung